Fahren lernen schon mit 17? - Ab 2021 ist das möglich!

Veröffentlicht am 31.07.2019

Damit Neulenker mehr Praxiserfahrung sammeln können, dürfen ab dem Jahr 2021 sie schon mit dem 17. Lebensjahr, in Begleitung, Fahrpraxis sammeln.

Im Dezember 2018 beschloss der Bundesrat, dass neu unter 20-jährige eine Lernphase von 12 Monaten zu absolvieren haben, bevor sie an die praktische Autoprüfung zugelassen werden. Aus der Medienmitteilung des ASTRA geht folgendes hervor:

"Personen mit Jahrgang 2003 können den Lernfahrausweis ab dem 1. Januar 2021 mit 17 Jahren erwerben. Erhalten sie den Lernfahrausweis noch im Jahr 2021, dürfen sie die Autoprüfung ab dem 18. Geburtstag ablegen, auch wenn sie den Lernfahrausweis noch nicht zwölf Monate besitzen. Ohne diese Ergänzung hätten Personen mit Jahrgang 2003, die früh im Jahr Geburtstag haben, ab 2021 den Führerausweis wegen der einjährigen Lernphase erst mit knapp 19 Jahren erwerben können."

Solltest Du also den Jahrgang 2002 oder 2003 besitzen, so empfehlen wir Dir, den Fahrausweis vor dem Jahr 2021 zu beantragen.

Damit Du zur Fahrprüfung zugelassen werden kannst, brauchst Du ein Nothelferzertifikat. Besuche einen unserer zahlreichen Nothelferkurse. Finde deinen Kurs auf der Homepage und buche noch heute deinen Erste Hilfe Kurs.

Zurück