Praktische Prüfung

Ablauf der Prüfung

Du musst jetzt dein Können einem Fahrexperten unter Beweis stellen. Die Prüfung dauert in der Regel ca. 50 Minuten (oder je nach Anschauung des Fahrexperten). In dieser Stunde fährst du mit dem Prüfungs-Experten im Strassenverkehr. Er gibt dir die Fahrtrichtungan und prüft dich auf dein Können. Während der Prüfung werden verschiedene Manöver wie das seitliche Einparkieren, eine längere Fahrstrecke rückwärts fahren, eine Vollbremsung inszenieren, etc.

Wenn alles gut gelaufen ist, bekommst du im Anschluss der Prüfung einen provisorischen Führerausweis: Die 1. Phase deiner Autoprüfung ist bestanden! Du bist imBesitz des Führerausweises auf Probe und somit beginnt deine 2. Phase deiner Ausbildung.

Wie viel wird bei der Führerscheinprüfung toleriert?

Die Prüfung wird nicht auf einemeinzelnen Fehler ausgewertet (wie viele Personen meinen). Machst du einen Fehler beim Einparkieren, heisst das nicht, dass du durchgefallen bist. Es kommt ganz daraufan, wie du dich in der restlichen Phase der Fahrzeit verhalten hast. Wenn alles zufriedenstellend und sicher war, hast du vermutlich bestanden. Jedoch liegt die Bewertung und der Entscheid beim Experten.